Piercing

…ist eine der wohl am weitesten verbreiteten Körperkunst. Es ist mit Zauberei und Religion verbunden und diente ebenso wie Körperbemalungen etc. soziale Stellungen zu bestimmen. In den Medien gehört Piercing mittlerweile zum Alltag.

Wie auch bei Tattoos handelt es sich bei Piercings, oder Scarification, um eine Form der Körpermodifikation, bei der hier anstatt Farbe Schmuck an verschiedenen Stellen des menschlichen Körpers durch die Haut und darunter liegendes Fett- oder Knorpelgewebe hindurch angebracht wird. Auch Piercings dien(t)en neben der schmückenden Funktion meistens um die Abgrenzung zu anderen Volksstämmen, um spirituelle Rituale oder die symbolische Darstellung und Zelebrierung eines Veränderungsprozesses der Reife oder des gesellschaftlichen Status.

Z.B. bei den Ureinwohnern Amerikas, Afrikas und Asiens sind Piercings in den Ohrläppchen, den Nasenflügeln und der Nasenscheidewand, den Lippen und den Genitalien überliefert. Der Schmuck dieser Kulturen wurde aus Holz, Quarz, Perlmutt, Ton, Horn und Knochen und einfachen Metallen gefertigt. Weiterhin sind Ohrlöcher, Lippenpflöcke und Septumschmuck von mittelamerikanischen Völkern, wie den Purépecha, den Zapoteken und den Azteken bekannt. Die sogenannten Tellerlippen bei den Mursi im Süden Äthiopiens sind durchstochene oder eingeschnittene und geweitete Piercings in den Lippen und Ohrläppchen Schönheitsideal. Und in Indien trugen und tragen viele Frauen traditionell Stecker in den Ohrläppchen und dem Nasenflügel.

Es scheint, als hätte die alte Kunst des Piercings die moderne westliche Welt endgültig erobert. Heutzutage gewinnen ganz bestimmte Piercings an Zuneigung. Wurde man vor einigen Jahren noch als verrückt, anders und merkwürdig gehalten, schmücken sich heutzutage mehr denn je mit Ringen und Stäben.

_piercingbraunuele
Auf den folgenden Seiten werden Informationen und verschiedene Piercings vorgestellt und natürlich wird auch noch Pflegehinweise für frische Piercings gegeben. Dazu gibt es eine kleine Materialkunde, wo die meist eingesetzten Elemente des Piercing-Schmucks aufgezeigt und kurz angerissen werden.



Zwecks Quellenangabe & Lizenzen für die hier dargestellten Photos/Bilder: bitte im Anhang schauen.